Jörn Tschirne

Business-Coach & Trainer

Seminarthemen

Die Seminarangebote von Jörn Tschirne richten sich an Studenten, Hochschulabsolventen, Young-Professionals und berufserfahrene Fach- und Führungskräfte.

In den Seminaren achtet Jörn Tschirne auf die zielgruppengerechte Durchführung, um den größtmöglichen Nutzen für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung der Teilnehmer zu erreichen. Entsprechend gewährleistet er durch seine Inhalte und lebendige Vortragsweise, dass im direkten Anschluss an das Seminar die Inhalte bereits umgesetzt werden können und dadurch die Erfolge schnell sichtbar werden.

An den praxisnahen Beispielen in den Seminaren wird schnell deutlich, wie das neue Wissen in den berufsbezogenen Ablauf mit Erfolg integriert wird.

Alle nachstehenden Seminarangebote können Sie als Firmenseminare, Gruppenseminare oder auch im individuellen Training buchen.

Die perfekte Bewerbungsmappe

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Dies gilt insbesondere beim Thema Bewerbung. Gelingt es Ihnen nicht, mit Ihrer Mappe, dem darin enthaltenen Anschreiben, Foto und Lebenslauf auf den ersten Blick zu überzeugen und sich als passgenauen Kandidaten zu präsentieren, so haben Sie Ihre Chance mehr schlecht als recht genutzt. Im Bewerbungsprozess geht es nicht darum, Bewerbungen wie am Fließband zu produzieren, sondern um die Anforderung, zielgenau zu agieren. Jörn Tschirne zeigt Ihnen, wie Sie Stellenanzeigen richtig auswerten, passgenaue Anschreiben fernab von Standardsätzen formulieren und Ihrem Lebenslauf Überzeugungskraft verleihen.

Bewerben mit Berufserfahrung

Im Berufsleben beweist jeder Mitarbeiter seine Fähigkeiten und Kenntnisse im täglichen Arbeitsumfeld. Er wird aufgrund seiner erbrachten Leistungen wahrgenommen und gewürdigt. Sogar bei neuen Aufgaben erhält er den Vertrauensvorschuss, dass diese zuverlässig erledigt werden. So weit, so gut.

Im Bewerbungsverfahren sieht die Welt auf einmal anders aus: Das Unternehmen kennt die Stärken des Bewerbers nicht aus dem persönlichen Erleben, sondern muss diese aus den Bewerbungsunterlagen herauslesen. Doch wie sieht eine glaubwürdige, überzeugende und gekonnte Bewerbung aus, damit ihr ein Personaler nicht widerstehen kann? Insbesondere wenn seit dem letzten Bewerbungsverfahren schon einige Zeit verstrichen ist, tun sich mit der professionellen Auftreten "auf Papier" viele Jobsuchende schwer...

Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Mit einem souveränen Auftritt können Sie den positiven Eindruck aus den Bewerbungsunterlagen verstärken und sich optimal präsentieren. Denken Sie stets daran: Ihr Gesprächspartner möchte sich im Vorstellungsgespräch von Ihrer Persönlichkeit, Ihren Motiven und Ihren Kompetenzen überzeugen.

Schlecht vorbereitete Kandidaten bleiben dabei schnell auf der Strecke: Eine knifflige Frage reicht schon aus, damit sich der Bewerber ins Abseits manövriert. Wer sich dagegen rechtzeitig auf den Ernstfall einstellt, erkennt Fallstricke schneller, argumentiert zielorientiert und hat die überzeugendsten Antworten parat.

Bereiten Sie sich optimal vor, dann werden Sie erfolgreich sein. Wir helfen Ihnen dabei.

Neu im Job – so meistern Sie die Probezeit

Nicht nur die Bundeskanzlerin wird an ihren ersten 100 Tagen im Amt gemessen. Jeder, der das Bewerbungsverfahren erfolgreich durchlaufen hat, steht unter verschärfter Beobachtung. Leider passiert es immer wieder: Der/die Neue legt einen Fehlstart hin – und kann in den nächsten Runden nicht mehr aufholen. Allzu oft umgeben sich "Neue" aus Unwissenheit mit den falschen Leuten, bringen ungeschickt Verbesserungsvorschläge ein oder gehen falsch mit Konflikten um. Kein Wunder, denn es ist auf den ersten Blick gar nicht so leicht, die (un-) geschriebenen Gesetze des Unternehmensalltags zu durchschauen.

Wir zeigen Ihnen, wie sich die Pole-Position im Unternehmen erobern lässt und wie Sie mit Kollegen und Vorgesetzten bald gemeinsam in einem sicheren Boot sitzen.

Kreativitätstechniken

Kreative Prozesse haben berühmte Vorbilder: So soll Isaac Newton unter einem Apfelbaum gesessen haben, als ihm plötzlich einer der Äpfel auf den Kopf fiel. Seinem damit einhergehenden "Aha-Erlebnis" soll die Entdeckung der Schwerkraft zu verdanken sein.

Kreative Prozesse oder so genannte Gedanken-Blitze lassen sich bewusst herbeiführen und erwecken Ideen zum Leben, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen und plötzlich des Rätsels Lösung darstellen. Im Berufsleben sind häufig Entscheidungen und Ideen gefragt, die eine bestimmte Fragestellung möglichst schnell beantworten sollen.

Lernen Sie in diesem Seminar Denkprozesse kennen, mit denen sich völlig neue Gedanken und kreative Lösungen für komplexe Anforderungen und Probleme entwickeln lassen.


Networking: Intelligentes Beziehungsmanagement


Dass das Kontakteknüpfen und Kontaktepflegen zu den selbstverständlichen Fähigkeiten gehört, beweisen Sie tagtäglich im Umgang mit Freunden oder der Familie. Dennoch liegen die beruflichen Netzwerke oftmals brach, obwohl die meisten Menschen über mehr und bessere Beziehungen verfügen, als ihnen selbst bewusst ist. Zu schade, denn bereits heute wird jede zweite Stelle nicht mehr öffentlich ausgeschrieben, sondern über Vitamin B vergeben. Und auch während der ersten 100 Tage im neuen Job helfen Kontakte, sich besser zu orientieren. Auch die Firmen haben dies erkannt: Zahlreiche Unternehmen setzen mit entsprechenden Programmen auf die Kontakte der eigenen Mitarbeiter: Denn wer selber gut ist, kennt auch gute Leute und bringt diese als Mitarbeiter oder Kunden in das Unternehmen ein.

Wie und in welchen (Online-) Netzwerken Kontakte aufgebaut und gepflegt werden, wobei Beziehungen hilfreich sind und wie Erfahrungen sinnbringend ausgetauscht werden, erfahren Sie in diesem Seminar.

» zurück