Jörn Tschirne

Business-Coach & Trainer

Wird beim Anschreiben der Zusatz „gez.“ verwendet, wenn die Unterschrift nur aus Druckbuchstaben besteht?

Was in Geschäftsbriefen durchaus üblich ist, ist nicht automatisch ein Standard für Bewerbungsanschreiben.

In Geschäftsbriefen wird ein Brief „gez. Hans Meyer “ unterschrieben, wenn der Verfasser vor dem Versand keine Möglichkeit mehr hatte, den Brief eigenhändig selbst zu unterschreiben. 

Beim Bewerbungsanschreiben wird dieser Zusatz allerdings nicht verwendet. Sollten Sie also Ihre Unterschrift in Druckbuchstaben unter Ihr Anschreiben oder Ihren Lebenslauf setzen, so schreiben Sie nur „Hans Meyer“.

Fast alle Bewerber verwenden allerdings eine eingescannte Unterschrift.


Anschreiben-Tipp #17
Anschreiben-Tipps Übersicht