Jörn Tschirne

Business-Coach & Trainer

Muss im Anschreiben begründet werden, warum man sich gerade bei dieser Firma bewirbt?

Eine Begründung für die Firmenwahl seitens des Bewerbers sollte sich automatisch aus den Gemeinsamkeiten zwischen den Kenntnissen und Fähigkeiten des Bewerbers und den Anforderungen der ausgeschriebenen Position ergeben. Für die Firma ist einzig entscheidend, welchen Nutzen der Bewerber stiften kann. Eine Lobeshymne auf die Firma in der Form: "Sie sind als Marktführer in einem internationalen Umfeld tätig und geniessen einen hervorragenden Ruf in Ihrer Branche. Dazu möchte ich meinen erfolgreichen Beitrag leisten." zeigt dem Personaler nicht auf, warum er gerade Sie einstellen soll.

Konzentrieren Sie sich bei Ihrem Anschreiben auf die Darstellung Ihrer Arbeitsleistungen in bezug zur Stelle. Dadurch erkennt der Personaler die Passgenauigkeit.

Stellen Sie sich die folgende Frage des Personalers im Vorstellungsgespräch vor: "Warum möchten Sie gerade bei uns tätig werden?" Ist es dann nicht sinnvoller dies mit den Aufgaben zu begründen, anstelle einer Darstellung der positiven Aussenwirkung des Unternehmens, zu dem der Bewerber selbst noch nichts aktiv beigetragen hat? Über den Weg der zu übernehmenden Aufgaben können Sie viel besser Ihre Arbeitsleistung in den Vordergrund stellen.


Anschreiben-Tipp #13
Anschreiben-Tipps Übersicht