Jörn Tschirne

Business-Coach & Trainer

In welcher Form gebe ich meine Gehaltsvorstellung an?

Die Gehaltsvorstellung wird als Jahresbrutto-Gehalt angegeben. Eine Angabe ist nur dann notwendig, wenn diese in der Stellenausschreibung gefordert wird.

Nachstehend drei Formulierungen für die Gehaltsvorstellung:

• Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 50.000 Euro brutto pro Jahr
• Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 50.000 Euro brutto zzgl. der positionsbezogenen Vergütungen
• Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 80.000 Euro inkl. der Verkaufsprovisionen

Die Angabe "brutto" ist nicht zwingend erforderlich, da bei Gehältern immer vom Brutto-Gehalt ausgegangen wird.


Anschreiben-Tipp #05
Anschreiben-Tipps Übersicht